Creapulka Strickmode

Die Einzigartigkeit handgestrickter Mode kombiniert mit luxuriösen Naturgarnen

Handgestrickte Pulloversind seit vielen Jahren in der Modewelt beliebt für ihre Originalität und Einzigartigkeit. Creapulka entwirft und fertigt für Sie seit einigen Jahren Luxus-Strickwaren. Wir kombinieren die Schönheit und Beliebtheit von handgestrickter Mode mit luxuriösen Garnen. Mögen Sie das Gefühl eines feinen und atmungsaktiven Pullovers auf der Haut? Genießen Sie gerne die Vorzüge eines flauschigen Mohairpullovers? Gefällt Ihnen dickere Strickmode, wie zum Beispiel Grobstrickpullover mit großen Rollkragen zum Einkuscheln? Wollen Sie die Schönheit Ihrer weiblichen Linien durch ein elegantes Angora Kleid zur Geltung bringen? Bevorzugen Sie Strickponchos, die geheimnisvoll Ihren Körper umhüllen und beim Tragen elegant schwingen? Creapulka entwirft und fertigt in Handarbeit flauschige Mohairpullover, dicke Rollkragenpullover aus Schurwolle, gestrickte Pullover und Kleider aus Angora, hervorragend wärmende Alpaka Pullover, Strickponchos und Accessoires.

Beliebt in vielen Ländern der Welt

Unsere Strickmode ist bei unseren Kunden in vielen Ländern bekannt für ihre Einzigartigkeit, Qualität und Haltbarkeit. Gestrickte Pullover und andere Strickwaren von Creapulka sind bei Männern und Frauen beliebt. Oft werden sie als ein schönes Geschenk für ihre Lieben, Freunde oder Geschäftspartner erworben.

Individuelle Creapulka Strickmode

Ihnen gefallen unsere Modelle, Sie benötigen jedoch eine andere Größe, Farbe oder Garn? Creapulka strickt auch nach kundenspezifischen Wünschen. Sie können Ihre Lieblingsartikel in unserem Online Katalog auswählen und das Anfrage-Formular verwenden.

Strickwaren aus hochwertigen Garnen

Creapulka verwendet hauptsächlich Mohair, Angora, Merino und Alpaka von höchster Qualität, die sich durch hohe Haltbarkeit auszeichnen und besonders angenehm zu tragen sind.

Mohair

Mohair kommt von der Angora-Ziege und stammt ursprünglich vermutlich aus Tibet. Die langen, lockigen Haare bestehen hauptsächlich aus Keratin. Mohair hat einen seidigen Glanz, es ist langlebig und elastisch. Kleidung aus Mohair ist schmutzabweisend, knittert und verfilzt nicht. Es hat thermoregulierende Eigenschaften und leitet Feuchtigkeit ab.

Merino

Das Merino-Schaf kommt überwiegend aus Australien und Südafrika. Es kann durch das dichte Fell Temperaturen bis zu minus 20 Grad aushalten. Da die mehrmals gekräuselten Fasern eine große Menge Luft enthalten, isolieren sie bestens gegen Kälte und Wärme. Merinowolle ist weich und elastisch. Sie kann Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich feucht anzufühlen.

Angora

Angora wird durch sanftes Auskämmen des Fells der Angorakaninchen gewonnen. Die geringe Menge die ein Angorakaninchen pro Jahr abgibt, macht reines Angora so teuer. Wir verwenden Angora Garne nur von kontrollierten Herstellern, die den Tierschutz respektieren. Angorawolle kann Feuchtigkeit vom Körper aufnehmen und langsam nach außen hin abgeben. Sie ist sehr fein, leicht und ganz weich. Werden Kleidungsstücke mit einem hohen Anteil an Angora direkt auf der Haut getragen, richten sich die feinen Angorahaare beim Tragen durch die Körperwärme auf. Wegen der Neigung zu elektrostatischer Aufladung sollten in Kombination mit Angorawolle keine Kleidung aus chemischen Fasern getragen werden.

Alpaka

Alpakas leben in den südamerikanischen Anden in Höhen von über 4000 Meter über dem Meeresspiegel, vor allem in Peru. Durch die dortigen Klimabedingungen sind die Tiere an große Temperaturschwankungen angepasst. Bei niedrigen Temperaturen speichert die innen hohle Faser Körperwärme, bei hohen Temperaturen wird die Körperwärme abgeleitet. Deshalb sind Kleidungsstücke mit hohem Anteil Alpaka für ihren hohen Tragekomfort bekannt. Alpaka Garn ist leicht, seidig glänzend und fühlt sich weich an. Es enthält kein Lanolin und ist damit antiallergisch.

Hinweise zur Pflege der Kleidungsstücke

Handwäsche in reichlich lauwarmen Wasser mit mildem Shampoo oder Wollwaschmittel. Kurz mit sanften Bewegungen waschen, mit reichlich Wasser gleicher Temperatur ausspülen. Überschüssiges Wasser vorsichtig ausdrücken, nicht Auswringen, nicht schleudern. Auf ein großes Handtuch auslegen und in Form bringen. An frischer Luft trocknen lassen, direkte Sonneneinstrahlung vermeiden. Nicht in den Wäschetrockner geben. Gelegentlich leicht aufbürsten. Locker zusammengelegt aufbewahren, nicht auf Kleiderbügel hängen. Da Naturgarne schmutzabweisend sind und kaum Gerüche annehmen, genügt meist ein Auslüften der Kleidungsstücke. Naturgarne haaren mehr oder weniger, dies lässt sich kaum verhindern.





Alpaca Pullover

>> Mehr

Alpaca Pullover

>> Mehr

Alpaca Pullover

>> Mehr

Alpaka Rollkragen Pullover

Alpaka Pullover mit Zopfmuster. Flauschiges, weiches 74% Suri Alpaca, 4-fädig gestrickt.

>> Mehr

Alpaka Zopfmuster Pulli

Alpaka Pullover mit Zopfmuster. Flauschiges, weiches Suri-Alpaca. Ungefärbtes Naturgarn.

>> Mehr




English Deutsh Česky Spanish